Lamborghini-Hoverboard-Startbeitrag

[ANZEIGE]

Hoverboards sind nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene ein beliebtes Fortbewegungsmittel, um eine Person von A nach B zu transportieren. Natürlich sorgen sie dabei auch für jede Menge Spaß. Ein wirklich „schwebendes, Hoverboard“ wie es im Namen steckt, ist es natürlich nicht, leider! Die Motorbetriebenen „Balance Scooter“ sind eine Mischung aus Segway ohne Lenksäule. Sie werden allein durch die Gewichtsverlagerung des eigenen Körpers, in die gewünschte Richtung gelenkt.

Gerne stellen wir euch in diesem Blogpost, das Lamborghini Special Edition Board von Wheelheels vor.


Wheelheels Lamborghini Special Edition

In Zusammenarbeit mit dem Sportwagen-Hersteller „Lamborghini“ hat Wheelheels – das Offizielle Lamborghini Balance Scooter Sondermodell entwickelt. Dieses ist dem 640PS starken Modell „Huracan“ nachempfunden, erhältlich in Rot und Gelb.

WheelheelsLamborghini-vorne

Steuerung per App möglich

Mit der eigens für das Board entwickelten App, sind verschiedene Einstellungen wie z.B. Bluetooth-Musik-Steuerung – ein hochwertiges Soundsystem, welches zum Abspielen von Musik über Bluetooth verwendet werden kann – Geschwindigkeitseinstellungen und individuelle Einstellungen zum Lenkverhalten sowie Beschleunigung möglich. Die drei verschiedenen Fahr-Modi können nach belieben eingestellt werden, von Beginner bis hin zum Kartmodus

Produkt Details

In auffallendem Lamborghini-Design zeigen sich auch die Front- und Rücklichter. Die Reifen sind aus Vollgummi auf einer 8,5 Zoll felge, diese müssen also nicht mit Luft befüllt werden. Das Max. Benutzergewicht beträgt 120KG, das Board selbst hat ein Gewicht von ca. 15KG. Geeignet ist es ab einem Alter von 12 Jahren. Ausgestattet ist das Lamborghini Board mit 2 x 400 Watt Motoren, insgesamt also 800 Watt. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 30 km/h und ist völlig ausreichend!

Wheelheels-Lamborghini-Ansicht

Der Ladevorgang

Mit dem mitgelieferten Ladekabel kann das Board innerhalb von 2 Stunden komplett aufgeladen werden. Während das E-board geladen wird, leuchtet die Lampe am Netzteil Rot. Sobald der Akku vollständig geladen ist, leuchtet die Lampe am Netzteil Grün. Der Ladezustand des Akkus kann man anhand der LED-Anzeige im oberen Bereich (mittig der Trittfläche) des Boards leicht ablesen. Der Akku sollte möglichst nach jeder Verwendung aufgeladen werden.

Lamborghini-Hoverboard-oben


Review-Video

Im Video zeige ich euch das – Wheelheels Lamborghini E-Board – in Aktion.

 

Fazit

Ich muss sagen, mir gefällt das Board wirklich sehr gut. Schon nach kurzer Zeit, lässt es sich sehr einfach damit fahren und das Vertrauen in das Board wächst. Nur anfangs ist man etwas wackelig auf den Beinen, daran gewöhnt man sich allerdings ziemlich schnell. Zum Schutz habe ich mir dennoch einen passenden Helm von Wheelheels besorgt, ich fühle mich einfach sicherer damit. So ist man einfach geschützt, falls doch mal etwas sein sollte, was ich aber nicht glaube. Es macht mir großen Spaß damit zu fahren, ich fühle mich sicher und habe gelernt auf verschiedene Untergründe zu reagieren.

Die Gleichgewichtsregelung erleichtert auch totalen Anfängern das fahren. Freunde, die bisher noch nie auf so einem Board standen, und nicht wie ich schon Erfahrung damit hatten, konnten erst nur mit „festhalten“ langsam darauf fahren. Nach einigen Minuten, ging es aber auch schon ohne Hilfe. Beim Einschalten des Boards, hören wir (wie im Video gezeigt) immer den Motor-Sound, dieser lässt sich derzeit nicht ausstellen. Mich stört es nicht, da es nur kurz ist, danach ist Ruhe. Irgendwie habe ich mich daran gewöhnt.

Wer Lust hat, lässt während des Fahrens seine Lieblingsmusik per Bluetooth laufen. Der Sound der verbauten Lautsprecher ist beeindruckend gut, das hätte ich nicht erwartet. Ich nutze diese Möglichkeit allerdings genauso wenig wie die App, da ich es einfach nicht brauche. Es ist trotzdem Cool, dass das Board es kann. Per App habe ich einmal alle Fahrgewohnheiten und Einstellungen nach meinen Wünschen eingerichtet, mir reicht das so.

Das Fahrgefühl ist wunderbar und man kommt sehr schnell an sein Ziel. Ich bin begeistert und empfehle das Lamborghini E-Board von Wheelheels auf jeden Fall gerne weiter.

 

Wir bedanken uns für die freundliche Kooperation mit Wheelheels

 

 

Print Friendly, PDF & Email

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Romy Matthias Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü